09.08.2011 | Hofheim

Es stand wiedermal ein freier Tag auf dem Programm. Der erste Tagesordnungspunkt war dabei, eingeladen von Herrn Dr. Bitterlich, Mittagessen im „Waldgeist“, einem XXL Restaurant, wobei XXL vielleicht noch untertrieben ist. Danach konnten wir den Tag nach Belieben verschieden genießen: Einige fanden den Weg wieder zurück ins Bett, andere besuchten wiederum einige „Fernsehstars“: Die „Ludolfs“. Nach einer Autostrecke von ca. einer Stunde kam der Nissan, beladen mit fünf von uns, in Dernbach bei den Brüdern vom Schrottplatz an – keine Sorge, wir sind keine „echten“ Fans, sondern wir kennen die Ludolfs aus dem Fernsehen, worüber man sich trotzdem sehr amüsieren kann. Der Abend stand ganz im Zeichen des Alkoholgenusses.  Ein Weingut oder ein einheimisches Lokal konnte man besuchen (wohl gemerkt, es hielt sich alles in Grenzen).